Das Bundesministerium für Bildung und Frauen vereint unter dem Projekt "eEducation" alle schulrelevanten eLearning-Initiativen und lädt Sie zur
 
eEducation Sommertagung 2015
Building Bridges - Creating Networks

herzlich ein.

Zeit: Montag, 31. August 2015, 12 Uhr, bis Mittwoch, 2. September 2015, 13 Uhr; Ort: Schulschiff Wien

Die eEducation Sommertagung findet alle zwei Jahre in den Sommerferien und jeweils in einem anderen Bundesland statt. Heuer „ankert“ sie vom 31. August bis 2. September 2015 am Schulschiff in Wien. Sie vereint alle schulrelevanten E-Learning-Initiativen Österreichs und wendet sich insbesondere an Lehrende und Verantwortliche aus folgenden Bereichen:

E-Learning Netzwerk eLSA, eLC (eLearning Cluster), Neue Mittelschulen (E-Learning-Beauftragte), IT@VS (eLearning an Volksschulen), KidZ (Klassenzimmer der Zukunft),  Pädagogische Hochschulen und Praxisschulen, Bundeszentrum Onlinecampus Virtuelle PH, EPICT, Universitäten und Fachhochschulen mit E-Learning Schwerpunkt.

Die eEducation Sommertagung thematisiert unter dem Titel „Building Bridges and Creating Networks“  drei Schwerpunkte: 

„Vielfalt in unserer Gesellschaft“
„Vielfalt in unseren Klassen“
„Vielfalt des Unterrichts“

Freuen Sie sich auf eine Reihe hochkarätiger Keynotes und den Futurezone-Roundtable mit renommierten Gesprächspartnern zum Thema "Digitale Technologien und das Vertrauen in die Medien":

Anitra Eggler (Internettherapeutin), Ralph G. Schöllhammer (Univ. of Kentucky / Danube Univ. Krems / Webster Univ. Vienna), Jürgen Pfeffer (Carnegie Mellon Univ., Pittsburgh), Rüdiger Lohlker (Univ. Wien Islamistik), Jörg Hofstätter (Ovos Media), Barbara Wimmer (Futurezone/Kurier), Lukas Faymann (Bundesschulsprecher), Konrad Mitschka (ORF-Public-Value-Kompetenzzentrum), Andrea Dobida (common sense), Erich Neuwirth (Univ. Wien),  Barbara Buchegger (Saferinternet)

Am Montagabend laden wir Sie zum Empfang in das Wiener Rathaus, wo auch die neu zertifizierten eLSA-Schulen geehrt werden.

Besonders herausfordernd – und jedes Mal eine Überraschung – "Was wird der Open Space bieten?". Bereits im Vorfeld zeichnen sich zahlreiche kompetenzerweiternde Perspektiven für die Gestaltung dieser Phase der Tagung ab: Spannende Workshops, Kurzvorträge und Firmenpräsentationen prägen den Dienstag. Bringen auch Sie sich ein!

Einen weiteren Höhepunkt gibt es am Mittwoch: Speed-Dating mit 20 Ständen am "Marktplatz" für Ihren Unterricht und danach ein spannendes Finale: "Alles Walzer" heißt dazu die Performance der Privaten NMS Zwettl.

Eine Besonderheit gibt es zum Abschluss:  Sie können sich Ihren persönlich zusammengestellten Tagungsband "on Demand" drucken lassen und testen damit das Potential von digital-konfiguriertem, individuellem Lernmaterial.  

Auf spannende und schöne Tage am Schulschiff in Wien,
das eEducation Tagungsteam

Alle Informationen finden Sie auf der Tagungswebsite:

www.eeducation-sommertagung.wien

 

Anmeldung
Tagungshomepage
Hotels
BMBF Erlass für  Schulen (LSR/SSR)
BMBF Erlass für Pädagogische Hochschulen